Logo
Kursdetails

2111003 Viva el feminismo! - Feminismus in Lateinamerika und dem östlichen Europa


Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Beginn Do., 22.04.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Katharina Kühn
Amanda Luna Tacunan
Beschreibung:

Als Folge von patriarchalischen Strukturen erleben Frauen weltweit Unterdrückung, Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt. Eine Allianz aus rechtskonservativen Parteien und fundamentalen Glaubensgemeinschaften versucht die Diskussion rund um Frauenrechte als "Gender-Ideologie" zu delegitimieren. Gleichzeitig erheben sich Menschen in Polen, Russland, der Ukraine, Argentinien, Peru und Bolivien in vielfältigen Protestaktionen, um solidarisch für Frauenrechte und Gleichberechtigung einzutreten. Zugleich wird deutlich, wie wenig wir in Westeuropa von den feministischen Stimmen des östlichen Europas sowie des globalen Südens wissen und wie schwer es uns zum Teil fällt, diese als feministisch einzuordnen.
Das Abendgespräch mit Katharina Kühn (Multikulturelles Forum e.V.) und Amanda Luna Tacunan (Mamakiya e.V.) geht den aktuellen feministischen Bewegungen in diesen Ländern und ihren Anliegen nach. Im Anschluss an die Beiträge der beiden Referentinnen bleibt Zeit für Nachfragen und eine Diskussion mit dem Publikum, welche Bedeutung die vorgestellten Bewegungen für den Feminismus und die Frauenbewegung in Deutschland haben.




Termine

Datum
22.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
VHS Hamm


Kursort

Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum

Platz der Deutschen Einheit 1
59065 Hamm