Logo
Kursdetails

2222225 vhs-Kino: Die Schüler der Madame Anne

In der 11. Klasse des Léon-Blum-Gymnasiums stehen Ohrfeigen, Frotzeleien und Zwischenrufe an der Tagesordnung. Den meisten Schüler:innen ist sowieso alles egal, denn als Kinder des sozialen Brennpunkts Créteil am Stadtrand von Paris verfügen sie nicht gerade über rosige Zukunftsaussichten. Die neue Lehrerin Anne Gueguen sieht im Gegensatz zum Kollegium das Potenzial der Jungen und Mädchen ihrer Klasse. Sie unterrichtet Geschichte und Kunst und meldet ihre „Problemklasse“ - den Einwänden des Schulleiters zum Trotz - bei einem nationalen Schulwettbewerb an. Eine freiwillige Projektarbeit soll an das Schicksal von jüdischen Kindern und Jugendlichen in den Konzentrationslagern der Nationalsozialisten erinnern. Zunächst können die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema der Erinnerungskultur und der Vergangenheit nicht allzu viel anfangen.
Eine pointiert erzählte Milieustudie der Bildungsmisere mit einer entwaffnend hoffnungsvollen Erfolgsgeschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht. Und die sehr bewegend allen engagierten Schüler:innen und Lehrer:innen eine Lanze bricht. Im Rahmen der Hammer Bildungswoche.
Regie und Buch: Marie-Castille Mention-Schaar (Buch mit Ahmed Dramé), 105 Min.
Moderation: Serkan Ilhan (vhs)

Keine Anmeldung möglich Tickets sind nur online über www.cinemaxx.de, www.cinemaxx.de/event/vhs-kino oder an der Abendkasse des CinemaxX erhältlich.
Beginn Mi., 09.11.2022, 17:45 - 19:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 5,99 €
Gruppengröße max. 100 Personen
Veranstaltungsleitung vhs-Kino
Inhaltliche Beratung Andrea Reitz
Tel.: 02381 17-5636
E-Mail: Reitz@Stadt.Hamm.de

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.